KUNSTNETZNRW

Schnell, umfassend und aktuell informiert dieses Internetprojekt über mehr als sechzig Künstlerinnen und Künstler aus 59 Mitgliedstädten des Kultursekretariats NRW Gütersloh. Zu sehen sind jeweils drei typische Arbeiten der einzelnen Künstler/innen. Wer sich genauer informieren möchte, klickt auf den redaktionellen Teil mit Daten zu Lebenslauf, Auszeichnungen und Ausstellungen der einzelnen Künstler/innnen. Vertreten sind alle Sparten der bildenden Kunst.

Aktuelle Ausstellungen

21.02.17 - 28.05.17
Thomas Kellner - Black & White -
mehr dazu

Newsletter Abo

Auswahl

59 Städte aus dem Kooperationsverbund Kultursekretariat NRW Gütersloh (www.kultursekretariat.de) haben für das KUNSTNETZNRW Künstler/innen mit Verbindungen zu ihrer Stadt gemeldet. Eine Auswahlgruppe von Experten hat im September 2002 die am besten für eine Präsentation im Internet geeigneten Künstler/innen zusammengestellt. Das KUNSTNETZNRW ist als offene und erweiterbare Plattform angelegt, die kontinuierlich aktualisiert wird. Alle bisher abrufbaren 226 Künstler/innen wohnen in den Mitgliedsstädten des Kultursekretariats NRW Gütersloh, bzw. stammen von dort oder haben ihr Atelier vor Ort.

Inhalte

Alle Sparten und Genres sind in dieser virtuellen Galerie zur NRW Kunst vertreten: Malerei, Skulptur, Objekte, Installationen, Fotografie, Videoarbeiten, Konzeptarbeiten. Dabei ist das KUNSTNETZNRW gleichzeitig virtuelle Galerie, aktuelle Datenbank, Informationsdrehscheibe zu den Künstlern/innen in den Mitgliedstädten und Verbindungs- und Kontaktplattform. Eine Newsletterrunde liefert aktuelle Ausstellungstermine, ein integrierter Shop soll die informative Seite dieses Angebots erweitern und Kunstwerke und Kataloge zum Verkauf anbieten.

Nutzung

Die Künstlerporträts bieten im konzentrierten Überblick biographische Daten und Ausstellungsübersichten. Sie informieren daneben über aktuelle Ausstellungen und kommende Projekte der einzelnen Künstler/innen. Die Suche nach Künstler/innen-Namen, nach Orten, aber auch nach Sparten und Arbeitsweisen ist einfach und umfassend. Einem zentralen Anliegen entspricht auch die Möglichkeit, schnell und direkt über einen E-Mail-Link mit den Künstler/innen oder deren Galeristen in Kontakt zu kommen. Die Verbindungslinks zu den eigenen Webseiten der Künstler/innen erweitern das Angebot und erlauben schnell einen Erstkontakt sowie dessen Vertiefung.

Diese Webseite bietet die Chance für Mäzene, Förderer und Kunstsammler, Neues zu sehen und zu entdecken. Damit will sie neben der allgemeinen Öffentlichkeit auch den fachspezifischen Nutzer in ganz besonderer Weise ansprechen und einen Beitrag zur „Sichtbarkeit“ dieser Region leisten. Darüber hinaus sind auch viele der im KUNSTNETZNRW vertretenen Künstler/innen auf der internationalen Ausstellungsbühne präsent.

Übersicht 4

Im Rahmen der Real-Ausstellung "Übersicht 4" nutzen fast alle der am Internetprojekt KUNSTNETZNRW beteiligten Städte den Online-Start, um die beteiligten Künstler/innen aus ihrer jeweiligen Stadt auch mit einem originalen Kunstwerk vorzustellen und mit dem gleichzeitigen Zugriff auf einen Internet-PC - in der Nähe des realen Kunstwerks - zum Besuch der Webseite www.kunstnetznrw.de einzuladen. Der komplette Netzwerkgedanke - Information, Austausch und gegenseitiges Kennenlernen - kann so den direkten Schritt von der realen Ausstellungswelt in die virtuellen Möglichkeiten des Internet tun.