Künstlerprofil


Name

Stadt:
Genre:

Gisa Pauly

Gronau
Roman, Erzählung, Drehbuch, Feature
Vita: geboren 23.02.1947 in Gronau, Umzug nach Münster 1949, dort
wohnhaft bis heute

verheiratet, zwei erwachsene Kinder

bis 1993 Lehrerin an einer kaufmännischen Berufsschule, danach
Ausstieg aus dem Lehrerberuf, seitdem freie Schriftstellerin,
Journalistin und Drehbuchautorin

Preise:
- Hafiz-Lyrikpreis Düsseldorf
- Satirepreis der Stadt Boppard
- Shortstory-Preis der Stadt und VHS Leverkusen
- Goldene Kamera des SWR für das Drehbuch "Déjàvu"
Bibliographie: Arbeit als Schriftstellerin:

1994: "Mir langt's - eine Lehrerin steigt aus!"
Verlag Rasch und Röhring in Hamburg
1996 Taschenbuch im Heyne-Verlag, München
1997: "Die Klassefrau"
Heyne-Verlag, München
2001: "Endlich Mama!"
Tomus-Verlag, München
2003: "Schlafende Hunde"
Emons-Verlag, Köln
2004: "Liebesträume"
Aschendorff-Verlag, Münster
2005: "Das Mörderspiel"
Aschendorff-Verlag, Münster
2006 wird im Piper-Verlag ein Kriminalroman erscheinen, der den
Arbeitstitel "Die Tote am Watt" trägt

Veröffentlichungen von Kurzprosa und Lyrik in vielen Anthologien

Arbeit als Journalistin:
Beiträge in unzähligen Unterhaltungszeitschriften, Magazinen und
pädagogischen Fachzeitschriften, außerdem Arbeiten für den Hörfunk

Arbeit als Drehbuchautorin:
Mitarbeit an der Kinderserie "Fanny und Falco"
Mondo Igel Media AG, Hamburg
Drehbuch für den Kurzfilm "Déjàvu"

Mehrere Dialogbücher für die ARD-Telenovela
"Sturm der Liebe"
Ausstellungen:
right bar

Wählen Sie einen Autor



Mein Schutzengel heißt Hubert

Infos zu den Regionen

Newsletter Abo