Künstlerprofil


Name

Stadt:
Genre:

Ulrich Land

Hattingen
Roman, Erzählung, Essay, Hörspiel, Feature
Vita: Geboren 13. 3. 1956 in Köln
Studium der Germanistik, Geographie und Philosophie
Lehrer an Freien Alternativschulen
Freier Schriftsteller seit 1987
im Verband Deutscher Schriftsteller seit 1987

Auszeichnungen:

1. Preis der Wuppertaler Literaturtage 1989
Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis 1991
(für eine Hörspielproduktion mit einer
Gefangenengruppe)
Hörspielstipendium der Filmstiftung NRW, 1998 und 2002
Arbeitsstipendium des NRW-Kulturministeriums, 2000
Hörspiel des Monats, Mai 2000 ("Abriss", DLR Berlin)
Kölner Medienpreis 2002 (für "stand-by für Zugvögel. Warteschleife
Hauptbahnhof", WDR)
Bibliographie: Einzelveröffentlichungen:

Reportagen, Erzählungen, Lyrik, Szenen und Glossen im 'Deutschen
Allgemeinen Sonntagsblatt', in der 'taz', in der 'Frankfurter
Rundschau', in mehreren Literaturzeitschriften,

in Anthologien:

- "Schwellen und Menschen", S. 58 bis 59
in: "U-Bahn. Ein Lesebuch", Hg.: Hartwig Hansen u.a., Stattbuch-
Verlag,
Berlin 1985

- "Gewissensgründe", S. 147 bis 153
in: "Torschluß?", Hg.: Werkstatt Nürnberg, Fischer-Taschenbuch-
Verlag, Frankfurt/Main 1985

- "Ich steh auf vier Beinen", S. 121 bis 142
"Notizzettel aus einer anderen Schule", S. 75 bis 78
in: "Mach dich größer! Geschichten, die Mut machen", Hg.: Jürgen L.
Groß u.a., Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt/Main 1986

- "Avanti Avanti", S. 131 bis 142
in: "Vor Ort. Betriebsreportagen", Hg.: Werkstatt Frankfurt/Main,
Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt/Main 1987

- "Schauermärchen ohne Auflösung", S. 171 bis 179
in: "Ortstermin Arbeitsplatz", Hg.: Werkkreis Literatur der Arbeitswelt -
Werkstatt Frankfurt/Main, bund-Verlag, Köln 1988

- "Die Menschenleere der EDV-Gesellschaft" (Nachwort),
S. 121 bis 123
in: Ludwig Miehe: "Im Glaskasten", bund-Verlag, Köln 1989

- "Berliner Fenster Blick" (Gedicht), S. 57
"Vorräte", S. 92 bis 98
"straßenfest" (Gedicht), S. 138 bis 139
in: "Grimassen. Von Städten und Menschen", Hg.: Rudolf Knauf +
Ulrich Land, Asso-Verlag, Oberhausen 1991

- "Zu spät gekommene Hommage an den Sozialismus",
S. 46 bis 47
"wenn wir das geahnt hätten" (Gedicht), S. 82
"zwischen den zeilen" (Gedicht), S. 129
in: "Grenzgedanken", Hg.: Helmut Barnick u.a., bund-Verlag, Köln
1991

- "Fesselballon" (mit einer Gefangenengruppe der
Justizvollzugsanstalt Wuppertal-),
S. 117 bis 135
in: "Fesselballon", Hg.: Eberhard Kügler-Schmidt, Daedalus-Verlag,
Münster 1992

- "Triebkopfschaden", S.53 bis 58
in: "Lebenszug", Hg.: Ursula Hochstätter-Klomp, Avlos-Verlag, Sankt
Augustin 1997

- "Atlantis. Monschau" (Stadtkritik), S. 172 bis 176
in: "Öde Orte 2", Hg.: Jürgen Roth und Rayk Wieland, Reclam-Verlag,
Leipzig, 1999

- "Viktor oder Die Seele des Rechners", S. 151 bis 166
in: "Frankenstein. Der Frankenstein-Komplex", Hg.: Rudolf Drux,
Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main 1999

- "Eine blasse Spur - der Hellweg", (mit Winfried Sträter)
S.230 bis 251
in: "Kreuz und quer den Hellweg. Literarische Ansichten einer Region",
Hg.: Herbert Knorr, Klartext-Verlag, Essen 1999

- "ticket to ride", S.129 bis 132
in: "Leselust", Hg.: Eva Weissweiler + Ulla Lessmann, Dittrich-Verlag,
Köln 1999

- "Vom Pferdefuß einer Haarbürste", S. 76 bis 78
"Missratenes Selbstporträt", S. 79 bis 82
in: "Langenberger Texte 1", Hg.: Dorothea Buck + Frank Overhoff,
Athena-Verlag, Oberhausen 2000

- "Warten im Wandel der Zeit", in: "Hauptbahnhof Köln",
Hg.: Ulrich Krings und Frank
Tewes, Bachem Verlag, Köln 2003
und andernorts



Mitherausgabe des Literaturmagazins "TASTEN", Wuppertal 1989 bis
1997

Buchproduktionen:

"Düppeler Geschichten. 1926 bis 1937", Roman von Horst Kammrad,
hg. von Ulrich Land, Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt/Main 1986

"Düppeler Geschichten. 1938 bis 1945", Roman von Horst Kammrad,
hg. von Ulrich Land, Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt/Main 1987

"Luftschloß aus Stein", Roman von Bernd Hans Martens, hg. von Ulrich
Land, bund-Verlag,
Köln 1988

"Worte im Aufwind" (100 Schreibaktionen) (mit Harry Böseke),
Akademie Remscheid 1989

"Grimassen. Von Städten und Menschen" (Hrsg.) (mit Rudolf Knauf),
Asso-Verlag, Oberhausen 1991

"Grenzgedanken. Ein Lesebuch" (Hrsg.), bund-Verlag, Köln 1991


Rundfunkproduktionen: (Auswahl)
(Manuskripte jeweils über die einzelnen Sender und deren
Fachredaktionen zu beziehen)

Einzelbeiträge:

diverse Beiträge, Glossen, Essays und Reportagen in Kulturmagazinen
(1987 ff) (WDR, HR, NDR, DLF, SFB, SDR, SWF)

mehrere Schul- und Bildungsfunksendungen (1989 ff) (WDR, NDR,
RIAS)

mehrere zweistündige Gesprächssendungen über den "Fatalismus",
die "Stille", das "typisch Deutsche", das "Licht", das "Wasser",
das "Wetter", das "Abenteuer" ... (1989 ff) (SDR/SWF)

Features:

"Die Süße des Grauens. Vom Zauber des Schauderns" (1987 ff)
(WDR, NDR, HR)

"Sonne, Mond und Sterne und irdische Versuche, dem Horoskopfieber
beizukommen" (1987 ff) (WDR, HR, SFB, DLF, NDR)

"Schicksals Tücke. Fataler Fatalismus" (1988) (DLF)

"Das Wetter. Der meistgefragte Gesprächsstoff" (1989 ff, 2002)
(WDR, NDR, HR)

"Der Gesang des Eises. Logbuch einer Reise in die Stille" (1990 ff)
(WDR, DLF)

"Lektion 1. Heinrich-Heine-Revue" (1990) (SDR)

"Die Lichtsucht der High-Light-Gesellschaft" (1990 ff) (WDR, NDR, HR,
DLF, SFB, SR, SDR)

"Von roten Schleifchen und nackten Fakten. Das Prinzip Verpackung"
(1991 ff) (NDR, WDR, SFB)

"Die Seele des Computers" (1991 ff) (WDR, NDR, HR, DLF)

"Klapperschlangen weinen nicht. Sehnsucht Abenteuer" (1991) (WDR,
NDR, SFB, HR)

"Seid umschlungen Millionen! Die Anziehungskraft der Masse" (1992
ff) (WDR, HR)

"Die Wölfe kommen zurück. Mitten in der schönen Zivilisation: das
Wilde" (1993 ff) (NDR, WDR)

"Nennt uns bloß nicht Lappen. Die Sami des hohen Nordens" (1993 ff)
(WDR, DLR, SFB, HR)

"Futur II. Endspiel Weltuntergang." (1993 f) (in Sachen: Apokalypse)
(WDR, NDR, SFB)

"Radio Paradiso" (über Paradiesfantasien) (mit Sigrun Politt) (1994)
(WDR)

"Von Automaten-Menschen und Body-Maschinen" (mit Sigrun Politt)
(1994 f) (WDR, DLR)

"Worauf warten Sie noch. Nachrichten aus einem völlig überholten
Zustand" (1995 ff) (NDR, SFB, WDR, HR)

"das Lächeln der Leiche" (1995 ff) (WDR, DLR)

"Forever young. Ein Tiefkühlmärchen" (über die
Unsterblichkeitsfantasien)
(1995 ff) (WDR, MDR, SWR)

"Utopie Gesundheit" (mit Sigrun Politt) (1995 f) (HR, SFB)

"Heimlich aufrecht. Die Freimaurer" (1995) (WDR, HR)

"Gummiwelten. Eine elastische Spekulation" (mit Sigrun Politt) (1996)
(BR)

"Luxus" (mit Sigrun Politt) (1996) (DLR)

"Liebe auf den ersten Biss. Unter Kannibalen" (1996) (WDR)

"Mitternachtssegen aus dem Äther. Über den religiösen
Kurzwellensalat" (1996) (NDR)

"Die Farben des Herbstes. Die vielen Gesichter des Alters heute"
und "Die Kreise werden enger. Wohnen im Alter" (1996 f) (Funkkolleg
Altern. WDR und diverse andere ARD-Anstalten)

"Lebenselexier und Angstgegner. Eine Wasserkunde" (1997 ff) (WDR,
NDR, SR, SFB, HR)

"Das kann ja Eiter werden. Nachrichten aus der Ekelhaft" (über den
Ekel) (1997) (WDR, DLR)

"Fressen und gefressen werden. Der Marktwert von Menschenfleisch"
(über die alltägliche Vermarktung des Kannibalismus) (mit Dieter
Jandt) (1997) (WDR)

"Als Adenauer noch regierte. Ein Alltagsporträt des 20.1.1963" (1998)
(DLR)

"Als Brandt noch regierte. Ein Alltagsporträt des 16.4.1973" (1998)
(DLR)

"Mann oh Mann. Einen Blick in den Spiegel der männlichen Eitelkeit "
(1999 f)
(WDR, NDR, SWR, HR, DLF, RBB)

"Das organisierte Erbrechen. Die Achterbahn" (1999) (WDR, BR, SWR,
DLF)

"Dä dicke Pitter. Glockenweihe 1924" (mit Georg Biemann) (1999)
(DLR)

"Mountain Madness. Der Boom der Berge" (2000) (WDR, DLF)

"Faust 2000. Oder: Wir basteln uns den besseren Menschen" (2000,
2001) (WDR, HR)

"Hell - schwarz - hell. Das Prinzip Tunnel" (2000, 2001) (WDR, DLF,
HR)

"Wahrzeichen von Wuppertal. 100 Jahre Schwebebahn" (mit Georg
Biemann) (2001) (DLR)

"al dente. Mit Biss. Vom Beißen und Gebissen werden" (2001) (SFB,
ORB, MDR, DLF)

"Aus der Haut fahren und in eine andre schlüpfen. Eine Maskerade"
(2001) (WDR, HR, DLF, SR, RBB)

"stand-by für Zugvögel. Warteschleife Kölner Hauptbahnhof" (2001)
(WDR)

"Zukunft des Radios - Radio der Zukunft" (2001) (DLR)

"Alle reden vom Wetter. Wir auch" (2002) (WDR, HR, DLF)

"Obi et Orbi. Paradies Baumarkt" (2002) (WDR, DLF, DLR, NDR)

"Room-Service. Oder: Badewanne auf Wolkenfüßen. Der Traum vom
Raum" (2002) (WDR)

"Der Urknall. Oder: die Erschaffung der Welt durch die Physiker"
(2002) (DLR)

"Jede Wette! Die freie Wettwirtschaft" (2003) (WDR, HR, DLR, DLF)

"Das neue Sparfieber. Oder: Wenn Geiz geil wird" (2003) (WDR, SR)

"Schreiben unterm Fallbeil der Echtzeit. Oder: die elektronische
Rechtschreibreform" (2004) (WDR, DLR, DLF, SWR)

"Biete Elite - Mythos und Realität" (2004, WDR DLR, DLF)

"Wie Preußen das dreigliedrige Schulsystem erfand" (mit Georg
Biemann, DLR Berlin, 2005)

"Fortschritt, Tradition, Sackgasse? Mythos Dreigliedrigkeit" (mit Georg
Biemann, DLF 2005)

"Zum Himmel hoch - Turmbauten als Himmelsleitern und Fingerzeige
der Macht" (WDR 2006)

Hörspiele:

"Rhinberkse Wend"
(Hörspiel als Landschaftsporträt)
(WDR, 1988)

"Lappland in der Eifel" und "Atlantis in der Eifel"
(insgesamt dreistündiges Hörspiel als Landschaftsporträt)
(WDR, 1989)

"Der Spuk ist vorbei"
(Landschaftsporträt der Soester Börde. Mit Winfried Sträter)
(WDR, 1989)

"Dat Ihrefelder Fluidum. In und vor den Kneipen von Köln-Ehrenfeld"
(Hörspiel als Stadtteilporträt. Mit Hans-Georg Oligmüller)
(WDR 1990)

"Hoi was uise Henrich. Lübke, sein Enkhausen und seine Orden"
(Hörspiel als Ortsporträt von Enkhausen im Sauerland. Mit Winfried
Sträter)
(WDR 1990)

mehrere Hörspielprojekte in Justizvollzugsanstalten mit
Strafgefangenen und ehemaligen Strafgefangenen, ab 1990
eines der dabei entstandenen Hörspiele wurde prämiert und im
Sammelband "Fesselballon. Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für
Gefangene", Daedalus-Verlag, Münster 1992, abgedruckt

"Schnauze voll - Eichendorff und Schwermetall"
(Hörspiel)
(WDR 1991)

"Embrica - geläge flak an de Rhin"
(Hörspiel als Stadtporträt von Emmerich)
(WDR, 1992)

"Eine blasse Spur - Der Hellweg"
(Hörspiel mit O-Tönen. Mit Winfried Sträter)
(WDR, 1992)

"Die Eck is doot. Die Hofaue in Wuppertal"
(Hörspiel als Straßenporträt. Mit Sigrun Politt)
(WDR 1993)

"Die Geister machen die Musik. Die Externsteine"
(mit Winfried Sträter)
(WDR, 1993)

"Zwielichter"
(Hörspiel)
(WDR, 1994)

"Feuerzeug"
(Hörspiel)
(WDR, 1994)

"Herzversagen"
(Hörspiel)
(WDR, 1994)

"Else und Fritz. Eine Talfahrt in 5 Stationen mit Else Lasker-Schüler
und Friedrich Engels"
(mit Sigrun Politt)
(Hörspiel)
(WDR, 1995)

"De aolle Herm. Ein Mann, ein Volk, ein Reiseziel"
(Hörspiel-Porträt des Hermannsdenkmals. Mit Winfried Sträter)
(WDR, 1996)

"Klammern"
(Hörspiel)
(WDR, 1996)

"Loss die Jecke trecke! Bonn im Jahre 7 nach dem Umzug"
(mit Sigrun Politt)
(Hörspiel)
(WDR, 1996)

"Krähen über Rügen"
(Hörspiel)
(WDR, 1999)

"Abriss"
(Hörspiel)
(DLR Berlin, SWR, DLF, NDR, 2000)

"studiotime"
(Hörspiel)
(WDR-Einslive, 2000)

"C'est la vie. Eine Krimifarce"
(mit Dieter Jandt)
(Hörspiel)
(WDR-Einslive, NDR, 2002)

"Entsorgung"
(Hörspiel, DLR Berlin, WDR, BR, NDR, 2002 ff)

"Im Schatten der Singvögel"
(Hörspiel, WDR, 2003)

"Marlowe's Drama. London, 1593: Messerwetzen im Shakespeare-
Team"
(Hörspiel, DLR Berlin, 2003)

"Kleist - Das Nachspiel" (Hörspiel, WDR 2003)

"Auf freien Füßen" (Hörspiel, WDR 2004, BR)

"Nobokovs Nachtfalter" (Hörspiel, WDR 2005)

"Krupp, wie er sich auf Capri ergeht" (Hörspiel, DLR Kultur 2005)

"Ins Gras gebissen" (Hörspiel, DLR Kultur 2006)

Produktionen Akustische Kunst:

""Sprache, die schreitet so tönend"
Hölderlin - eine Klangpoesie im Turm"
dekonstruktivistisches Libretto und Rezitation von Hölderlin-Gedichten
und -Briefen
für eine Klangkomposition von Rilo Chmielorz und Pedro Lopez
(DLR Kultur, 2006)


Prosa:
neben zahlreichen Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften
[s.o.] u.a.:
- "Grenzübertritte", 5 Erzählungen, SWR, März 2004


Essays:

diverse Radioessays

neben vielen anderen jeweils fünf- bis sechsteilige Essay-Reihen beim
SDR bzw. SWR und NDR über:
"die Computerisierung" (1992) "das Licht" (1994) "die
Verpackung"(1995)
"das Warten" (1996)
"das Wasser" (1997)
"einen Absturz und seinen Abgrund" (1998)
"die Eitelkeit des Mannes" (1999)
"Mensch und Tunnel" (2001)
"Alle reden vom Wetter" (2002)
"Das neue Sparfieber" (2003)

Moderationen:

regelmäßig:
"Lauschangriff Krimi", WDR-Einslive (seit 1995)

unregelmäßig:
"Mosaik", Kulturmagazin auf WDR 3 (1998)
"Studio Neue Musik", WDR 3 (2000)
"Studio Elektronische Musik", WDR 3 (seit 2001)

verschiedenste Literaturveranstaltungen


Lehrtätigkeit:

Dozent für "creative writing" an der Universität Witten/Herdecke seit
2005


Rezensionen über 'Land'-Produkte:

"Lyrische Anschläge und realistische Fiktionen", (Autorenporträt) in:
WAZ-Hattingen, 5. 9. 1992

"Deutschländer. Ulrich Land im Langenberger Kunsthaus",
(Autorenporträt) in: Scala-Stadtmagazin, Velbert, November 1999

"Hauptsache, die Mauer steht" (über "Krähen über Rügen"), Matthias
Schümann,
in: FAZ, 3. 11. 1999

"Mit 'Erika' in Opas Fußstapfen" (Autorenporträt), Harald Wiegand, in:
WAZ-Hattingen, 15.1.2000

"Schwerter zu Maurerkellen" (über "Abriss"), Matthias Schümann,
in: FAZ, 29. 5. 2000

"Terror im Rundfunkstudio" (über "studiotime") in: WAZ-Hattingen, 1.
7. 2000

"Land-Arbeiten" (Autorenporträt), Roland Römer, in: Stadtspiegel-
Hattingen, 16. 8. 2000

"Sendung aus der Unterwelt" (über "hell - schwarz - hell. Das Prinzip
Tunnel") in: Kölnische Rundschau, 9. 12. 2000

"Sie frisst mich, sie frisst mich nicht", (über "al dente - Mit Biss")
Frank Kaspar,
in: FAZ, 11. 4. 2001

"Mafiosi schicken wiederbelebte Tote los", Rebecca Frener in: WAZ-
Hattingen, 6. 4. 2002

"Höllischer Lauschangriff", Rebecca Frener in: WAZ-Hattingen, 12. 4.
2002

"Ulrich Land", in: Kürschners Deutschem Literatur-Kalender 2002/
2003 (K.G.Saur Verlag, München)
Ausstellungen:
right bar

Wählen Sie einen Autor



„Wasser Fluchten“, Kurzgeschichten

Infos zu den Regionen

Newsletter Abo